.
.

 

Jugendkunstpreis-Bewerbermappen kann man auch in folgenden Kunstmuseen abgeben!

Kaiserslautern: Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern,
Koblenz: Ludwig Museum im Deutschherrenhaus,
Landau: „Arbeitsbereich Kunst und kunstdidaktische Projekte“,
Ludwigshafen: Wilhelm-Hack-Museum,
Mainz: Landesmuseum Mainz,
Worms: Nibelungenmuseum,
Bewerbermappen für den Jugendkunstpreis können dort im Zeitraum vom 1.-10.März 2016 während der üblichen Öffnungszeit abgegeben werden.
Für den Rückversand in alle Mappen einen adressierten Paketaufkleber beilegen! Und das Begleitformular dreifach:
1. für uns,
2. bleibt in der Mappe für den Rückversand,
3. als Quittung für den Einreicher mit Stempel des Museums.

Außerdem besteht die Möglichkeit, seine Mappe zu schicken. Versandadresse für die Pakete:
ALISA-Zentrum
Jugendkunstpreis
Mainzer Straße 76
67547 Worms

Danach werden die Mappen aus ganz Rheinland-Pfalz der Jury vorgelegt.
Rückversand ist Ende April, damit die Pakete nach den Osterferien zugestellt werden.
Das Kunstseminar findet vom 21.-25. April 2016 im komfortablen Landhaus im Hunsrück statt.
Die feierliche Auszeichnung der Preisträger mit Ausstellung ist am Montag, 25. April 2016 im Landesmuseum Mainz.


Der Alexandra-Lang-Jugendkunstpreis wird gefördert
durch die ALISA Stiftung und die Lotto Stiftung Rheinland-Pfalz.

________